MENU
Weitere Infos zur Region

St. Kassian, ein hübsches, auf 1.537 Metern gelegenes Dorf, gehört zur Gemeinde Abtei in der Provinz Bozen. Der ruhige und beschauliche Ort St. Kassian bietet, eingebettet in die Gebirgsmassive von Lavarella, Conturines, Lagazuoi und Settsass, ein atemberaubendes Panorama.

St. Kassian ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge und anspruchsvolle Wanderungen.
Im Winter findet man hier ein wahres Paradies. Die Skipiste Armentarola startet am Lagazuoi und erreicht nach 7,2 km den Sass Dlacia. In kurzer Zeit erreicht man auch die „Sella Ronda“, die berühmte Skirundtour rund um den Sellastock.

Der besonders gastfreundliche Ort St. Kassian hat eine gemütliche Fußgängerzone mit Bars, Restaurants und hübschen Geschäften, in denen man entspannt bummeln kann.

Die gepflegten Hotels in St. Kassian bieten ein schönes Ambiente, Charme und eine feine Küche. Nicht zufällig ist St. Kassian das einzige Bergdorf Italiens, das sich eines Sterne-Restaurants rühmen kann.

Ein Sommer wird nicht lang genug sein, um all die Ausflüge und Wanderungen zu unternehmen, die man von hier aus machen kann: Themenpfade, anspruchsvolle Wanderungen oder einfach auch nur ein Spaziergang an der frischen, reinen Bergluft.